4. März 2020

Interreg-Projekt RANDO-M: Übertragung des Konzepts „Erlebnisraumdesign Eifel-Ardennen“ auf die Radrouten gestartet.

Im Rahmen des Interreg-Projekts RANDO-M „Eifel-Ardennen, ein unbegrenzter Erlebnisraum zum Radfahren und Wandern“ hat die Eifel Tourismus GmbH den Auftrag zur Übertragung des Konzepts Erlebnisraumdesign Eifel-Ardennen“ an die Agentur Saint Elmo´s Tourismusmarketing vergeben.

Zum Start in das Projekt ist die Entwicklung eines Content Manuals die fundamentale Aufgabe. Denn im Kern vereint guter Content (redaktionelle Texte), alle touristischen Leistungen in einer Geschichten zu bündeln, die Gäste dazu inspirieren,

  • auf das Angebot aufmerksam zu werden,
  • es erleben zu wollen,
  • beim Aufenthalt Wertschöpfung zu generieren und
  • sie als zufriedene Gäste zu binden.

Darüber hinaus ist es Ziel, in den Suchmaschinen auffindbar zu sein und die Gäste bereits in der Überschrift und in den ersten Sätzen emotional zu bewegen.

Damit ist der Weg aufgezeigt, nach der die vorliegende Metastory „Kampf der Elemente“ in einen für den Gast relevanten Content übersetzt wird. Daran knüpft das Erzählen des Themas Radfahren und der „Substories/Inszenierungen“ der einzelnen Radrouten an.

Im ersten Kick-off Workshop konnte dazu die Struktur des Content-Manuals und die Möglichkeiten der grenzüberschreitenden Übertragung erarbeitet werden.

Kick-off Workshop mit der Agentur Saint Elmo´s Tourismusmarketing .

Partner:
Tourismusagentur Ostbelgien VoG (LEAD-Partner),
Eifel Tourismus (ET) Gesellschaft mbH
Fremdenverkehrsverband der Provinz Lüttich (FTPL)


Das Programm Interreg V-A Euregio Maas Rhein (EMR) investiert im Zeitraum bis 2020 fast 100 Mio. Euro in die Entwicklung dieses Interreg-Gebiets. Das Gebiet erstreckt sich bis nach Löwen im Westen bis zu den Grenzen Kölns im Osten und reicht von Eindhoven bis zu den Grenzen Luxemburgs. Über 5,5 Mio. Menschen leben in dieser grenzüberschreitenden Region, in der das Beste aus drei Ländern in einer echten europäischen Gesellschaft vereint wird.

Mit dieser Investition von Mitteln aus EU-Fonds in die Interreg-Projekte der regionalen Projektpartner investiert die EU direkt in die wirtschaftliche Entwicklung, Innovation, territoriale Entwicklung sowie soziale Inklusion und Bildung in diesem Gebiet.

weitere Informationen zum Projekt




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kategorien

Autor(in)

Hibbo Tammena
Hibbo Tammena

Ähnliche Artikel

Related Posts:

  • Keine ähnliche Artikel gefunden
Impressum:
EWIV Eifel-Ardennen Marekting
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRA 31940, Gerichtsstand ist Wittlich